Workshops, Lehre & Beratungen

Meine Ziele & Motivation

Vor dem Hintergrund meiner Forschungstätigkeiten und als Referent sowie meiner Ausbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI) verstehe ich Bildung als zentralen Baustein für individuelle und gesellschaftliche Transformation. In meinen Workshops und Beratungen rege ich deshalb dazu an, sich mit den eigenen Annahmen über Normalität/Abweichung auseinanderzusetzen und Möglichkeiten der Gestaltung einer inklusiveren Gesellschaft zu erarbeiten.
Meine Ziele sind die Sensibilisierung für die eigene verzerrte Wahrnehmung (implicit biases), die Reduktion von Barrieren der Teilhabe, die Steigerung der Repräsentation von Diversität sowie die Ermöglichung diskriminierungsfreier und inklusiver Organisationen, Teams und Veranstaltungen.

Workshops, Lehre & Beratungstätigkeiten (Auswahl)

2019

Georg-August-Universität Göttingen
Blockseminar „Inklusive Unterrichtsentwicklung“

Universität Bremen – Fachbereich 08 Sozialwissenschaften
Workshop „Inklusion & Diversität an der Universität“ für neuberufene Professor*innen

Graduierteninstitut für angewandte Forschung der Fachhochschulen in NRW (GI NRW)
Workshop „Kommunikation und Netzwerken“ für Promovierende

Internationaler Bund (IB)
Workshop „Zugänge und Barrieren – Wie können Freiwilligendienste diverser und inklusiver werden?“ auf der Arbeitsfeldtagung der IB Freiwilligendienste

RWTH Aachen University – Institut für Angewandte Mechanik
Workshop zur Bedeutung von Diversität im Hochschulalltag; für den Sonderforschungsbereich SFB/TRR 136 Prozesssignaturen (im Auftrag von Hochschulcoaching)
Stimmen zum Workshop: „Es ist Ihnen auf erfrischende Art und Weise gelungen, die Auswirkungen vorhandener Stereotypen im Alltag aufzudecken. Zu sehen, wie schnell unzureichend reflektierte Meinungen zu handfesten Vorurteilen werden – ohne dass es einem bewusst ist – war erschreckend und lehrreich zugleich. Ich freue mich, wenn das eine oder andere Ihres anregenden Vortrags von uns in den Arbeitsalltag übertragen wird.“ – Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Stefanie Reese, Leiterin des Instituts für Angewandte Mechanik der RWTH Aachen  
„Durch die einfache, interaktive Konfrontation mit den eigenen Denkprozessen fiel es mir sehr leicht, Ihren Ausführungen zu folgen und mich selbstkritisch zu betrachten.“ – Hagen Holthusen, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Angewandte Mechanik, RWTH Aachen

Universität zu Köln – Albertus Magnus Center
Moderation der Infoveranstaltung Post-Doc „Should I stay or should I go“ (siehe Veranstaltungsflyer);
Moderation des AMC Summer Reception “When Family meets Science” (siehe Programm);
Durchführung von Mentoringworkshops für Promovierende nicht-akademischer Herkunft (siehe Programm)

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Großgruppenmoderation
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

Uni Bremen – MAPEX Center for Materials and Processes
Workshop zu gender- & diversitätssensibler Personalauswahl
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

Stadt Köln – Amt für Kinder, Jugend und Familie
Veranstaltungsmoderation für Mitarbeiter*innen der Stadt Köln zum berufsbegleitenden Bachelorstudium ‘Pädagogik der Kindheit und Familienbildung’

2018

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin
Fortbildung für die Mitarbeiter*innen der schulpsychologischen und inklusionspädagogischen Beratungs- und Unterstützungszentren des Landes Berlin

Universität zu Köln, Prorektorat für Gleichstellung Diversität
Empowermentworkshop für Studierende in erster Generation

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Moderation einer Fortbildung
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

Universität Bremen – Referat Chancengleichheit/Antidiskriminierung
Fortbildungen zu gender- und diversitätssensibler Personalauswahl
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien – IWT, Bremen
Fortbildung zu gender- und diversitätssensibler Führung
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

Studienstifung
Workshop für Stipendiat*innen zu Netzwerken und Karriereentwicklung
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

2017

Albertus Magnus Graduate Center (AMGC) der Universität zu Köln
Moderation von Mentoringworkshops für Promovierende nicht-akademischer Herkunft

Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät
Konzeption/Durchführung einer Veranstaltung zur Bedeutung der sozialen (Selbst-)Positionierung von Wissenschaftler*innen. siehe Poster zur Veranstaltung

Mercator Research Center Ruhr
Beratung zur Konzeption und Moderation eines zweitägigen Workshops für Wissenschaftler*innen
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Moderation einer Fortbildung für Mitarbeiter*innen der International Offices deutscher Hochschulen
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

2016

Technische Hochschule Köln
Lehrauftrag: „Differenz und Diskriminierung in der Praxis erforschen“

Verband Deutscher Ingenieure (VDI)
Moderation von Mentoringworkshops
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Moderation einer Fortbildung für Mitarbeiter*innen der International Offices deutscher Hochschulen
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

2015

Studienstiftung
Diversity Workshop für Stipendiat*innen
(im Auftrag von Hochschulcoaching)

Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft
Beobachtung einer Fachtagung zu Inklusion in Kommunen hinsichtlich einer diversitätssensiblen Veranstaltungsorganisation und
Inklusion/Exklusion

Friedrich-Ebert-Stiftung
Workshop zur Arbeit von wielebenwir e.V. und der Implementierung von Projekten für gesellschaftlichen Wandel

Institut für Humanistische Psychologie & Kath. Fachstelle für Jugendarbeit
Co-Trainer in der Ausbildung für personenzentrierte-systemische Beratung

Forum Freie Lastenräder
Moderation einer Konferenz für Initiativen freier Lastenräder in Deutschland und Österreich